Schweiz führt den Überwachungsstaat ein!

Willkommen im Überwachungs- und Polizeistaat, liebe Schweizerinnen und Schweizer, liebe Gäste. Der Nationalrat hat gerade das Überwachungsgesetz BÜPF verabschiedet und damit unsere Freiheit begraben. Das Wann und Wo all unserer Kommunikation wird nun 12 Monate aufgezeichnet, die Sicherheit unserer Computer und Mobiltelefone durch den Bundestrojaner gefährdet und sogar Kleinunternehmen, Schulen und Privatpersonen zur Überwachung ihrer Kunden, Schüler und Freunde gezwungen.

Dieser massenhaften, unsicheren und unverhältnismässigen Überwachung haben auch zwei der drei Zuger Nationalräte, Bruno Pezzatti (FDP) und Gerhard Pfister (CVP), zugestimmt.


More information

Newsticker