Nominierung Verwaltungsgerichtswahlen

Die Piratenpartei Zentralschweiz hat Biljana Lukic, Vizepräsidentin der Piratenpartei Zentralschweiz, als Kandidatin für das Zuger Verwaltungsgericht nominiert. Die 28-jährige aus Rotkreuz studiert an der Universität Luzern Kommunikationswissenschaften. 
„Ich wünsche Biljana Lukicmir, dass Richter im Sinne der Gewaltenteilung vom Volk gewählt und nicht durch stille Wahlen ernannt werden. Es ist sehr wichtig, dass unsere Demokratie nicht weiter ausgehöhlt wird.“, begründet Biljana Lukic ihre Kandidatur. 
Die Piratenpartei möchte mit der Kandidatur ein deutliches Signal an die Altparteien senden. „Unser Ziel ist es, den Menschen in Zug zu vermitteln, dass die Politik ein Update braucht. Stille Wahlen sind undemokratisch, weil Ränkeschmiede in den Parteien bestimmen, wer in Zug in ein Amt oder auf einen Posten gehievt wird“, ergänzt Florian Mauchle, Präsident der Piratenpartei Zentralschweiz. Die Kandidatur Lukics wurde einstimmig mittels Urabstimmung beschlossen. 
Biljana Lukic auf Facebook und Twitter

More information

Newsticker

Agenda

WasWann
30. Oktober 2017
19:00
Stammtisch Zug
The Butcher Metalli
13. November 2017
19:00
Stammtisch Zug
The Butcher Metalli